Hundesportverein Kolkwitz
/

Mein Hund und ich

 

Infos - News - Berichte :

 

 

2019-12-12

Herbstprüfung 2019

Die diesjährige Herbstprüfung der Hundesportler unseres Vereins fand am 2.11.2019 auf dem Gelände in der Koschendorfer Str.34a statt. Von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr waren hier viele Hundesportfreunde vor Ort, um einerseits eine Prüfung abzulegen oder andererseits die Prüflinge zu unterstützen. Die Leistungen unserer zu prüfenden Sportfreunde und ihrer Vierbeiner wurden von der sehr erfahrenen und kompetenten Leistungsrichterin des SGSV Berlin-Brandenburg, Frau Yvonne Steinborn-Bartsch, bewertet. Als Prüfungsleiter agierte aktiv an ihrer Seite unser Sportfreund Frank.

Einzelne Sportfreunde hatten sich intensiv auf das Ablegen einer Prüfung vorbereitet. So starteten in der Begleithundeprüfung die Sportler Thomas  mit Lissy, Katja mit Miro ,Mandy mit Mirka,  Astrid  mit Einstein und Jane mit Frida. Alle Teilnehmer konnten mit ihren Leistungen überzeugen und bestanden ihre Prüfung mit Bravour. Den obligatorischen Sachkundenachweis erwarben u.a. noch Jane und Katja. Sportfreund Kay mit seinem Rüden August konnte sich über ein positives Ergebnis der Begleithundeprüfung 1 freuen. Ein qualitativ höherer Leistungsanspruch wurde an die Starter in der IGP 1 ( Internationale Gebrauchshundeprüfung) gestellt. Unsere Hundesportler Petra mit Zesara und Beate  mit Lord stellten sich diesen Ansprüchen. Sehr intensiv bereiteten sich diese Sportfreunde mit ihren Vierbeinern auf den Prüfungstag vor, an dem sie ihre Leistungen eindrucksvoll demonstrierten. Hier
waren drei Prüfungsteile zu absolvieren: A-Fährtenarbeit, B- Unterordnung und C- Schutzdienst.
Petra konnte als sehr erfahrene Sportlerin mit ihrer Hündin Zesara diese hohen Anforderungen erfolgreich erfüllen. Beate  mit Lord konnte leider im Teil A die erfolgreiche Trainingsarbeit nicht vollends umsetzen und verfehlte somit ein positives Ergebnis. In der Unterordnung und im Schutzdienst boten sie jedoch eine gute Vorstellung. Schade nur, daß die Gesamtbewertung wegen des negativen A-Teils insgesamt als nicht bestanden gilt. Das Trainings-Duo wurde aber seitens der Leistungsrichterin mit konstruktiven Hinweisen motiviert, diese Prüfung alsbald erfolgreich zu wiederholen.

Wir danken allen Organisatoren und Helfern, die an der Vorbereitung und Realisierung dieses wichtigen Vereinsereignisses mitwirkten sowie den fleißigen Helferinnen Andrea und Silke, die tagsüber eine reibungslose Versorgung gewährleisteten.

Ein besonderer Dank gilt der Leistungsrichterin Yvonne Steinborn-Bartsch, die eine kompetente und faire Bewertung der Leistungen vornahm und unserem Sportfreund Frank, der als Prüfungsleiter eine sehr gute Arbeit leistete.

Gudrun Bubner
Vorstandsmitg

Admin - 14:39:29 @ Prüfung



 
Karte