Hundesportverein Kolkwitz
/

Mein Hund und ich

 


Neues aus dem Jahr 2024:


Kolkwitzer Sportfest und  Feuerwehrfest in Müschen 15.06.2024

Liebe Hundesportfreunde, unser Verein wurde im Juni zum Kolkwitzer Sportfest und zum Feuerwehrfest nach Müschen eingeladen. Fleißig bereiteten sich viele Mitglieder darauf vor, unsere Vierbeiner in guter Form zu präsentieren. Unser Platzwart Frank Werner organisierte für beide Veranstaltungen den Transport für notwendige Sportgeräte. So konnten wir am 06. Juni in Kolkwitz und am 15. Juni in Müschen den Zuschauern einen kleinen Einblick in
unsere Trainings- und Ausbildungspraxis geben. Hundeführer und Vierbeiner freuten sich sehr über viel Beifall der Zuschauer bei Übungen zu Gehorsam und Unterordnung, die schon unsere Junghunde zeigen. Den Parkour für Rally Obedience, Übungen aus dem Rettungshundebereich und der Schutzhundeausbildung begeisterten ebenfalls. Unsere Schnüffelprofies erstaunten Groß und Klein bei der Tabaksuche. Und schließlich stellte unser
jüngstes Mitglied Carlo mit Hündin Bibbi Curving vor, eine noch junge Sportart, die gute Aufmerksamkeit vom Hund erfordert und ihn besonders auslastet.
Wir bedanken uns bei den Veranstaltern ganz herzlich für die Einladung!!! Es hat allen Beteiligten große Freude bereitet. Das größte Lob für uns waren der Beifall und die netten Worte von den Zuschauern und verantwortlichen Organisatoren. Vielen Dank, wir kommen gern wieder!



Frühjahrsprüfung im Schäferhundsportverein Kolkwitz am 02.03.2024
Herbst und Frühjahr sind in unseren Hundesportverein Prüfungszeit. Das Jahr über wird sich auf die unterschiedlichsten Prüfungen vorbereitet. Bei unserem Prüfungstermin freute es uns, auch Gäste zu begrüßen, die die Prüfung mit ihren Hunden bei uns ablegten. So hatten diesmal neben unseren eigenen Mitgliedern eine Sportlerin aus Tschechin mit zwei Schäferhunden, eine Sportlerin aus der Ukraine (wohnhaft in Hoyerswerda) mit einem Jack Russel und eine Sportlerin aus Berlin mit einem Schäferhund erfolgreich teilgenommen. Die Zwei- und Vierbeiner zeigten ihr Können bei der Teamarbeit im Stöbern, beim Rettungshundeeinsatz und bei der Begleithundeprüfung. Unter der Beobachtung des Leistungsprüfers Herrn Gerald Claus aus dem sächsischen Rochlitz kamen gute und sehr gute Ergebnisse zustande. Nach einer Erholungspause und kulinarischen Stärkung für Mensch und Hund wurden die Pokale und Urkunden sowie Leckerlies an alle Teilnehmer verteilt. Der Wanderpokal des Vereins ging an die erfolgreichste Teilnehmerin Frau Jessica Rente und ihre Hündin Nami. Lobende Worte des Prüfers zu Vorbereitung, Organisation und Ablauf freuten unsere Vereinsmitglieder sehr.

 
Karte