Hundesportverein Kolkwitz
/


Mein Hund und ich

 

Welpen





Wo?             Vereinsgelände Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. Kolkwitz e.V.                                                                      Koschendorfer Straße 34 A  in 03099 Kolkwitz

Wann?        Samstags von 14:00 - 15:00

Wer?           Alle Welpen mit abgeschlossener Grundimmunisierung bis zu einem halben/dreiviertel Jahr

Warum?      Hundehalter erhalten Anregungen und Unterstützung, Erfahrungsaustausch, Sozialisierung des Hundes

Grundpfeiler im Umgang mit dem Hund:

Bewegung, Beschäftigung und Erziehung
-    Konsequent und fair
-    Täglicher, häufiger Kontakt
-    Konsequenz, Lob, Geduld, Verlässlichkeit – Grundlage für Vertrauen

Grundlagen:
Sitz, Platz, Aus, Hier, Bleib, Leinenführigkeit, Verhalten im Straßenverkehr, Sozialisierung mit Artgenossen und Menschen
-    Regeln einhalten, auch ohne Belohnung
-    Beim Erlernen – Konditionierung mit Leckerli und/oder Spielzeug

Zusammenfassung
-    Soziale Komponente (Nähe, Spiel)
-    Durchsetzungsvermögen (fair, konsequent)
-    Ressourcen bestimmen (Futter, Spielzeug u.v.m.)

Verlässlichkeit, Vertrauen

Wie?


1.    Bindungsspiele / Meutespiel
2.    Erziehung / Unterordnungweg
3.    Freies Spiel (beobachten, evtl. eingreifen)
4.    Parcours (Hindernisse, Umwelteinflüsse)
5.    Ruheübung

Regeln
-    Platz mit Hund an der Leine betreten
-    Am Samstagmorgen nicht füttern, Futter im Beutel mitbringen und ein    Lieblingsspielzeug
-    Andere Hunde nicht füttern oder anfassen
-    Beim freien Spiel sind die Hundeführer in kleinen Gruppen in Bewegung (wie beim Spaziergang)
-    Haftpflichtversicherung für den Hund

Elemente
-    Meutespiel (ohne Spielzeug)
-    Verschiedene Hindernisse, Untergründe und Umwelteinflüsse (Knall, Bälle, …)
-    Leinenführigkeit (verschiedenen Varianten z.B. Futtertreiben)
-    Aufmerksamkeit des Hundes üben
-    PRÄZISES LOBEN


Welpenstunde

In den ersten Lebensmonaten wird die Basis für einen selbstsicheren Hund geschaffen, er soll gut auf sein späteres Leben, den Alltag vorbereitet werden.Gerade in dieser Zeit ist der Welpe extrem lernfähig, daher sollte er sich verschiedenen Herausforderungen für eine allseitige Entwicklung stellen können, ohne überfordert zu werden.

Während unserer Welpenstunde stehen die weitere Ausbildung der Umwelt- und Sozialverträglichkeit sowie erzieherische Grundlagen im Mittelpunkt. Dazu wechseln sich kontrolliertes Spielen und Lerneinheiten ab.Zu diesen gehören Übungen zur Umweltsicherheit und erste Kommandos.

Grundpfeiler im Umgang mit dem Hund sind Bewegung, Beschäftigung und Erziehung.
Konsequenz, Fairness, Verlässlichkeit, Geduld und Lob im täglich häufigen Kontakt mit dem Hund schaffen Vertrauen.

Beim Erstbesuch sind der Impfausweis (abgeschlossene Grundimmunisierung) und der Nachweis einer Haftpflichtversicherung vorzulegen!

Die erste Welpenstunde ist kostenfrei, danach sollte eine Zehnerkarte im Wert von 30,- € erworben werden.

Noch einige Hinweise:
Bitte füttern Sie den Welpen nicht vor der Welpenstunde! Zum Üben werden ein Halsband und eine einfache Leine, Leckerli und ein Lieblingsspielzeug des Hundes benötigt.

 
Karte